Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Die besten Reiseziele für Sportler und Aktive
Die besten Reiseziele für Sportler und Aktive

Die besten Reiseziele für Sportler und Aktive

Egal ob Wandern, Radfahren, Surfen oder Tauchen – Aktivurlaub liegt im Trend. Es macht ja auch Spaß, sich im Urlaub mal richtig auszupowern, gerade wenn man im Alltag den ganzen Tag im Büro verbringt. Hier kommen ein paar Urlaubs-Ideen für alle, die in ihrer Freizeit nicht nur faul am Strand herumliegen wollen.

Surfen | Segeln | Tauchen | Radfahren | Wandern | Kanufahren | Reiten | Yoga

Surfen in Portugal

Portugal ist DIE Surf- und Wellenreitdestination in Europa. Hier gibt es das ganze Jahr über die perfekte Welle für Anfänger und Profis. Dazu kommen noch traumhafte Sandstrände, Steilküsten und verträumte Fischerdörfer. Doch wo sind die Surf-Hotspots? Die Gegend rund um Porto zählt zum Beispiel dazu. Anfänger sind hier in Cortegaca und Umgebung bestens aufgehoben. Genau wie in den Surfzentren bei Peniche und Baleal. Den Profis zusehen kann man am berühmten Bigwave-Spot in dem Dörfchen Nazaré. Beliebt ist auch die Algarve Küste am südlichen Rand Portugals. Hier gibt es beispielsweise in der Gegend rund um Sagres jede Menge Surfspots für Anfänger und Profis.  Wer Surfurlaub und Städtetrip kombinieren möchte, kann auch einfach nach Lissabon fahren.

Surfen

►►Direkt Urlaub in Portugal buchen◄◄

Segeln in Kroatien

Kroatien mit seinen vielen kleinen und großen Inseln ist ein traumhaftes Segelrevier. Hier warten fast 1200 Inseln darauf, von euch entdeckt zu werden. Entweder ihr bucht einen organisierten Segeltörn mit erfahrenem Skipper, oder mietet euch tageweise selber ein Segelboot und erkundet die schöne Adriaküste vom Wasser aus. Schnell erreicht ist zum Beispiel die Halbinsel Istrien. Entlang der westlichen Küste kann man tolle Touren von Kanegra bis zum Cap Kamenjak unternehmen. Wer die vielen kleinen und teilweise unbewohnten Inseln erkunden möchte, kann sich die Kvarner Bucht als Reiseziel vornehmen oder von einer der größeren Inseln wie Cres oder Krk aus losschippern. Auch Mittel- und Norddalmatien sind ausgezeichnete Segelgebiete.  In Mitteldalmatien locken die bekannten Inseln Brac, Hvar, Peljesac oder Korcula. In Norddalmatien kann man gut von Sibenik oder Zadar aus losstarten.  

►► Urlaub in Kroatien gibt’s hier◄◄

Tauchen im roten Meer

Die Unterwasserwelt zu erkunden ist einfach faszinierend. An Korallenriffen entlangpaddeln, durch Fischschwärme hindurchschwimmen und das alles bei angenehmen 25 Grad Wassertemperatur- das geht bestens in den zahlreichen Tauchregionen in Ägypten. Der bekannteste Ort zum Abtauchen ist Hurghada. Die Infrastruktur ist hier top, aber Ägypten hat noch viel mehr spannende Unterwasserziele zu bieten. Wie etwa das 30 Kilometer entfernte Makadi Bay. Eine Gegend, die bestens für Tauchanfänger geeignet ist. Auch ein Besuch der noch relativ junge Ferienregion El Gouna lohnt sich. Die Hotelanlagen hier wurde erst 1989 erbaut und sind sehr komfortabel. Ein weiterer schöner Ausgangspunkt für Tauchgänge ist das ehemalige Fischerdorf Marsa Alam mit dem berühmten Elphinstone Riff, das vor allem bei fortgeschrittenen Tauchern beliebt ist.

Tauchen

►►Finde deinen Tauchurlaub in Ägypten◄◄

Radfahren auf Mallorca

Mallorca ist nicht nur die beliebteste Baleareninsel der Deutschen, sondern kann auch schon fast als deren liebste Radsportinsel bezeichnet werden. Bereits ab Ende Februar wird hier eifrig in die Pedale getreten. Wahlweise mit dem Rennrad oder dem Mountainbike. Es ist ja auch eine tolle Sache, auf diese Weise den Zauber der Insel zu erleben, den Fahrtwind im Gesicht zu spüren und den Duft von Wäldern und Feldern einzuatmen. Dank des tollen Radwegnetzes ist es einfach sich zu orientieren und Strecken gibt es für alle Schwierigkeitsgrade. Ihr müsst euer Rad nicht mitnehmen, rund um die Insel gibt es diverse Verleihstationen. Besonders schön sind die Touren im Süden und Osten an der Küste entlang – da sieht man das Mittelmeer so schön blau glitzern. Aber auch das idyllische Hinterland mit seinen Obstplantagen, Feldern und Dörfern auf dem Drahtesel zu erkunden macht Spaß. Wem das zu langweilig ist: Trainierte Profis können ihrer Kondition im Tramuntanagebirge den letzten Schliff geben.

►►Hier geht’s zu den passenden Mallorca Angeboten◄◄ 

Wandern in Südtirol

In Südtirol lässt es sich vom Frühjahr bis in den Herbst hinein herrlich wandern. Viele Sonnentage und wenig Niederschlag machen diese Region zu einem beliebten Ziel. Hier habt ihr die Qual der Wahl: Insgesamt 17.000 Kilometer Forst- und Wanderwege stehen zur Auswahl.  Und so könnt ihr je nach Jahreszeit in den Dolomiten in erfrischend-luftigen Höhen wandern, oder entspannt durch grüne Täler spazieren. Im Sommer locken auch die wunderschönen Seen wie der Pragser Wildsee oder der Kalterer See.  Und im Herbst ruft natürlich der junge Wein beim traditionellen Törggelen als Belohnung für die absolvierten Höhenmeter.

Wandern

►►Südtirol Angebote für dich hier entdecken◄◄ 

Kanufahren auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Gerade im Sommer kann auch Urlaub in Deutschland eine wunderbare Idee sein. Wie wäre es mit einem Kanuurlaub? Das ist preisgünstig, ein Riesenspaß für die ganze Familie oder auch für sportliche Gruppen und Paare eine tolle Sache. Ein beliebtes Ziel ist die mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Das größte Binnen-Paddelrevier Deutschlands besticht durch seine wunderschönen Seen, die durch Kanäle miteinander verbunden sind. Größere Orte von denen aus es losgehen kann sind Mirow, Neustrelitz und Wesenberg. Schöne Ziele findet man jede Menge im Müritz Nationalpark, wie zum Beispiel die Eiszeitseen. Oder wie wäre es mit einer kleinen Paddel-Tour auf dem Fleesensee? Wer sich viel Zeit nimmt, kann auf einer mehrtägigen Kanu-Rundtour von Wesenberg aus die tolle unberührte Naturlandschaft und viele kleine Dörfer erkunden.  

►►Hier gibt’s Hotels an der Mecklenburgischen Seenplatte◄◄ 

Reiten in Andalusien

Auch als Reitanfänger hoch zu Ross über den Strand preschen? In Andalusien ist das kein Problem. Zahlreiche Reitschulen an der Costa del Sol oder der Costa de la Luz bieten stundenweise buchbare Kurse oder ganze Reiterferien im Paket an. Und dann heißt es ab durch die Pinienwälder oder im Trab den Sandstrand entlang. Das kriegen dank der geduldigen Schulpferde auch schon Anfänger hin. Wahrscheinlich werdet ihr dabei zwar keine so elegante Figur machen wie die Reiter der Spanischen Hofreitschule in Jerez de la Frontera – aber Hauptsache, es macht Spaß. Und eines ist sicher: auch wenn es leicht aussieht, euch wird am nächsten Tag jeder Muskel wehtun, versprochen!

Reiten

►►Buche deinen Urlaub in Andalusien◄◄ 

Yoga auf Sri Lanka

Wer gestresst ist und eine Auszeit braucht, sollte sich schleunigst nach Sri Lanka begeben – beim Yoga unter Palmen, mit Meeresrauschen im Hintergrund, sind eure Batterien ganz schnell wieder aufgeladen. Besonders Erholungsbedürftige verknüpfen das Ganze gleich mit einer kleinen Ayurveda-Kur und werden garantiert super erholt wieder nach Hause kommen.

►►Auszeit in Sri Lanka nehmen◄◄ 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

*

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen