Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Auf einen gelungenen Jahreswechsel: Unsere Silvesterreise-Tipps

Auf einen gelungenen Jahreswechsel: Unsere Silvesterreise-Tipps

Habt ihr Silvester schon etwas geplant? Ein Fondueessen mit Freunden oder einfach früh ins Bett gehen? Wenn das für euch keine Alternative ist, dann macht doch Urlaub! An einem anderen Ort feiern – besser kann das neue Jahr gar nicht losgehen. Hier unsere Top Tipps für eure Silvesterreise

Silvester an einem anderen Ort - der perfekte Start ins neue Jahr

Silvester an einem anderen Ort – der perfekte Start ins neue Jahr

Hoch hinaus: Silvester in den Bergen

Ihr wollt die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester für einen Trip in die Berge nutzen? Um diese Jahreszeit sollten Skifahrer unbedingt darauf achten, dass die Region schneesicher ist. Gute Karten hat man zum Beispiel in den Dolomiten. Hier gibt es auch viele schöne Wintersporthotels. Unser Vorschlag für den 31.12: Skifahren, ein Stopp im Wellnessbereich, ein leckeres Silvester-Menü, Feuerwerk mit Bergpanorama, Party. Klingt gut, oder?

Für Groß und Klein: Silvesterreisen für Familien

Au ja, bis 12 Uhr aufbleiben! Für Kinder das Größte. Doch wo feiert man am besten mit Familie? Auf jeden Fall ist ein Nahziel angesagt, mit kurzer An- und Abreise. Das könnte für Familien aus dem Süden Deutschlands zum Beispiel das Salzburger Land sein. Vielleicht in einem kinderfreundlichen Hotel? Der Vorteil: Die Kleinen haben Spaß bei der Kinderbetreuung mit Zauberer & Co. während die Eltern ihr feierliches Silvestermenü genießen. Doch auch die Seebäder im hohen Norden haben im Winter ihren besonderen Reiz. Wen es dorthin zieht, der kann sich das Feuerwerk dick angezogen zum Beispiel an der Ostsee anschauen.

Schön warm: Silvester am Sandstrand

Silvester am Strand - einfach unvergesslich

Silvester am Strand – einfach unvergesslich

Silvester am Strand zu feiern, mit den Füßen im Sand, das ist etwas Besonderes. Und geht wunderbar auf Fuerteventura. Sand gibt es dort genug. Außerdem liegen viele Hotels in direkter Strandnähe. Egal ob es euch Richtung Corralejo in den Norden oder eher an die Costa Calma im Süden zieht. Wer spontan weg will: Schaut euch die Last–Minute Angebote an.

Städtetrip zu Silvester: Partymeile oder Kuschelfaktor?

An Silvester draußen zu feiern macht am meisten Spaß, wenn es nicht so kalt ist. Wie in Rom zum Beispiel. Hier ist auf den öffentlichen Plätzen ordentlich etwas los. Gefeiert wird bis in die frühen Morgenstunden. Aber Achtung beim Herumlaufen: Für die Römer bringt es Glück, Geschirr zum Fenster hinaus zu werfen. Das prächtige Feuerwerk sieht man hervorragend von einem der sieben Hügel aus. Und wer fit ist, kann am nächsten Tag noch auf Sightseeing Tour gehen und eine Münze in den Trevi Brunnen werfen. Für viel Glück im neuen Jahr.

Oder wie wäre es mit Silvester in Paris? Zu zweit in der Stadt der Liebe – das hat was. Hier gibt es kein Feuerwerk, dafür ganz viel Romantik. Zum Beispiel bei einem nächtlichen Bummel über die Champs-Elysees oder durch das Künstlerviertel Montmarte. Und mit einem Glas Champagner wird stillvoll auf ein kuscheliges neues Jahr angestoßen. Voilá!

Städtetrip zu Silvester: Wo solls hingehen?

Städtetrip zu Silvester: Wo solls hingehen?

In die Ferne: Silvester in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Eines ist klar: An Feuerwerk wird in Dubai nicht gespart. Sogar einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde haben sie schon. Wer pompöse Silvesterfeiern mag, sollte in die Vereinigten Arabischen Emirate fliegen. Außerdem noch zu erwarten: Angenehme Temperaturen, Luxushotels in direkter Strandlage, Gala-Dinner im Hotel und anschließend eine Riesenparty.

Übrigens: Auch bei 5vorFlug gibt es viele tolle Lastminute Silvester-Angebote. Wie feiert ihr den Jahreswechsel dieses Jahr?

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen