Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Vielfältiges Malta: Kulturevents, Natur, Sport und tolle Strände
Vielfältiges Malta: Kulturevents, Natur, Sport und tolle Strände
Boote auf Malta

Vielfältiges Malta: Kulturevents, Natur, Sport und tolle Strände

Malta ist ein vielseitiges Urlaubsziel. Die kleine Insel im Mittelmeer war bis 1964 britische Kolonie und liegt circa 80 Kilometer südlich von Sizilien. Das Ergebnis: Eine Mischung aus britischer Lebensart, südländischem Temperament, viel Kultur und einer tollen Natur. Sehens- und erlebenswert!

Kulturevents auf Malta 2015

Valletta wird 2018 europäische Kulturhauptstadt. Es lohnt sich die Reise dorthin aber auch 2016. Diesen Sommer ist hier ordentlich was geboten. Wer demnächst nach Malta reist, kommt in den Genuss zahlreicher Konzerte mit Top-Interpreten. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Beim heutigen Isle of MTV kann man, wenn man gerade auf Malta ist, mit Jason Derulo, Echosmith und anderen internationalen Stars so richtig abfeiern. Kostenlos und vor der grandiosen Open-Air Kulisse der Hauptstadt Valletta! Jazzfans genießen die Klänge internationaler Stars beim Jazz Festival, das am 16. Juli startet. Im August steht ein weiteres Highlight auf dem Programm: Klassik meets Pop, Opernstars singen mit internationalen Popstars wie zum Beispiel Anastacia.  Wir haben für euch viele schöne Hotel Angebote!

Kultur in Malta

Promenade an der Küste Maltas

Spannende Orte und Natur pur auf Malta und Gozo

Die alte Hauptstadt Mdina liegt im Inselinneren. Eine Stadt mit drei Stadttoren, sehr engen Gassen und Gebäuden, die teilweise aus dem 12. Jahrhundert stammen.  Die Stadt ist weitgehend autofrei, das heißt, man erobert Mdina zu Fuß. Verlaufen kann man sich nur schwer. Die rechteckige Stadt gleicht einer Festung, die von einer Stadtmauer umgeben ist. Maltas kleine, feine Nachbarinsel Gozo müsst ihr auf jeden Fall besuchen. Hier kann man die Überreste des ältesten freistehenden Tempels der Welt sehen. Er trägt den Namen Ggantija und ist seit 1980 UNESCO Weltkulturerbe. Sehenswert ist auch das Azur Window. Das Fenster im Felsen befindet sich an der Küste Gozos und ist das Wahrzeichen der Insel. An der Nordostküste Maltas liegt Sliema. Hier und im nahen St. Julians finden viele Englisch- Sprachkurse statt.  Die Stadt ist aber auch zum Herumschlendern und Shoppen bestens geeignet. Eine traumhafte Aussicht über das Meer hat man von den Dingli Cliffs, einer Klippe im Westen der Insel. Diesen höchsten Punkt der Insel kann man mit dem Bus oder dem Auto anfahren. Oder ihr macht die Dingli Cliffs zum Zielpunkt einer Wanderung entlang der imposanten Steilklippen. Wer am frühen Abend hier ist, sieht einen romantischen Sonnenuntergang.  Man kann auf Malta aber auch einfach der Nase nach loswandern. Lasst euch überraschen von malerischen Dörfern, kleinen Wegen und freundlichen Bewohnern.

Azur Window

Azur Window im westen der maltesischen Insel Gozo

Sportmöglichkeiten auf Malta

Das Klima auf Malta ist mild. Ideal zum Radfahren. Gekennzeichnete Radwege zeigen, wo es lang geht. Eine schön Runde ist zum Beispiel die Tour durch den Nordwesten Maltas. Von Rabat aus kann man zu einer etwa 34 Kilometer langen Rundfahrt starten, die euch an die Küste und dann wieder zurück ins Landesinnere führt. Eine weitere, anspruchsvollere Route führt durch den Südwesten.

Wer es kühler mag, begibt sich aufs Wasser. Segeln ist sehr populär auf Malta. Zwischen den Inseln  Malta, Gozo und Comino kann man herrlich herum schippern. Anfänger haben überall die Möglichkeit, einen Segelkurs zu machen. Auch für die klassischen Wassersportarten wie Windsurfen, und Tauchen kann man sich überall die Ausrüstung leihen. Und was sich hier natürlich anbietet, ist Klettern. Die Steilhänge laden geradezu dazu ein.

Wassersport auf Malta

Boote auf Malta

Strandurlaub auf Malta

Maltas Küste ist, vor allem im Süden, sehr felsig. Aber auch dort gibt es hübsche Plätzchen am Wasser. In kleinen Buchten, die versteckt an der Steilküste liegen. Hier kann man prima Schnorcheln.  Im Norden ist die Küste nicht ganz so steil. Deshalb findet ihr hier für euren Malta Urlaub auch die schöneren Sandstrände. Zum Beispiel Mellieha Bay oder Golden Bay. Hotels auf Malta gibt es in großer Auswahl. Einige der schönsten stehen in den Urlaubsorten Buggiba, Quawra oder St. Pauls Bay.

Wer hat einen Malta-Reisetipp für uns?

Falls ihr noch keinen habt aber welche entdecken wollt, ab nach Malta!

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen