Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Valentinstag: Kurztripp statt Blumen

Valentinstag: Kurztripp statt Blumen

Das häufigste Geschenk am Valentinstag sind Blumen. Schenkt doch den obligatorischen Strauß einfach ohne Anlaß – und dafür am 14. Februar etwas ganz Besonderes: Einen Kurztripp in eine Stadt, mit der ihr viel verbindet. Oder zu einem Flecken Erde, den ihr lange schon gemeinsam erkunden wolltet.

Wellness: Nichtstun und verwöhnt werden
Macht euch ein kuscheliges Wochenende in einem schönen Wellnesshotel. Ausschlafen, lecker essen, ein bisschen spazieren gehen, Massage, Sauna, Schwimmbad, ein gutes Buch….Klingt toll, oder?
Unser Tipp: Erkundigt euch nach Specials. Viele Hotels bieten extra Romantikwochenenden an.

Bergurlaub: Für Aktive
Euch verbindet der Spaß am Abenteuer und die Berge sind eure Welt? Dann verbringt ein spannendes Wochenende in den Alpen. In Österreich oder Südtirol zum Beispiel. Zwei Übernachtungen in einem schönen Skihotel kosten nicht die Welt, man ist an der frischen Luft und raus aus dem Alltag. In unserem Skipisten-Check bekommt ihr Anregungen, wo die Reise hingehen könnte.

Paris mit Eiffelturm

Paris: Stadt der Romantik

Paris: Der Klassiker
Für Verliebte gibt es  kaum eine romantischere Stadt als Paris. Neben den allseits bekannten Plätzen wie dem Eiffelturm oder der Pont Marie, der Brücke der Liebenden, gibt es noch ein weiteres Highlight: Die „Mur des je t`aime“, auf deutsch „Wand der Ich Liebe Dichs“ im Stadtteil Montmartre.

London : Für Shoppaholics
Shoppen ist euer gemeinsames Hobby? Dann auf nach London! Die britische Metropole gilt unter Mode-Freaks als Hauptstadt der Trends. Hier gibt es exzentrische Kleidung von ausgefallenen Designern ebenso wie renommierte Modelabel. Man muss ja nicht viel kaufen, einfach herumlaufen und schauen macht auch schon Spaß.
Unser Tipp: Die Boutiquen und Designerläden zwischen Kings Road, Oxford und Regent Street.

Rom: Für absolute Romantiker
Rom platzt fast aus allen Nähten vor historischen Plätzen, Brücken, Brunnen und Aussichtspunkten.  Am besten genießt man die Stimmung bei einem romantischen Spaziergang durch die Stadt. Sucht euch euren persönlichen Lieblingsplatz. Unser Tipp: besucht die Ponte Milvio, eine Brücke über dem Tiber. Hier kann man Liebes-Schlösser anbringen, als Zeichen für eine unzerbrechliche Verbindung. (Übrigens: Roma heißt rückwärtsgelesen Amor…)

Amsterdam: Für Partymacher
Rom ist euch zu klischeehaft? Verliebte müssen ja nicht immer nur romantisch durch die Straßen schlendern, sondern dürfen auch ruhig Party machen. Und das geht hervorragend in Amsterdam. Neben vielen Sehenswürdigkeiten und Museen ist die holländische Stadt europaweit bekannt für ihre Clubs und Bars. Live Musik im Jazz Cafe Alto, asiatische Snacks im Goldfish essen oder lieber die Nacht durchtanzen? Probiert es einfach aus!

Wien und Fiaker

Die berühmtem Fiaker in Wien

Wien: Für Kulturfans
Rote Rosen, ein Konzertbesuch und ein anschließendes Essen in schönem Ambiente? Unschlagbar romantisch ist auch ein Besuch des Wiener Prater, eine Fahrt mit dem Fiaker oder ein Bummel durch die vielen Parks in der Innenstadt. Stärken kann man sich dann einem der vielen Kaffeehäuser.
Unser Tipp: Das Café Hawelka. Treffpunkt von Künstlern und Literaten. Und wohl das berühmteste Kaffeehaus der Stadt.

Wer noch nicht so richtig weiß wohin, kann sich hier von unseren Angeboten inspirieren lassen. Oder habt ihr eine Lieblings-Stadt die ihr uns vorstellen möchtet? Oder einen tollen Tipp für einen Kurztripp? Dann sagt uns Bescheid, wir freuen uns!

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen