Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Karibikfeeling pur: Urlaub in der Dominikanischen Republik
Karibikfeeling pur: Urlaub in der Dominikanischen Republik
traumhafter Strand in der Dominikanischen Republik

Karibikfeeling pur: Urlaub in der Dominikanischen Republik

Palmengesäumte Sandstrände, Sonnenschein, türkisblaues Meer. Willkommen im Postkartenidyll Dominikanische Republik. Ganz weit weg vom Alltag ist Entspannung angesagt. Beim Sport, mit einem Buch auf einer Liege oder bei Ausflügen in die Umgebung. Und im Nu ist der Akku wieder aufgeladen. 

Urlaub im Osten der Dominikanischen Republik: Punta Cana

In der Dominikanischen Republik gibt es vier Flughäfen, die von Europa aus angeflogen werden. Euer Vorteil: Kurze Transferzeiten. Also schnell in die Badehose gesprungen und ab ins Meer. Zum Beispiel an den Stränden in Punta Cana. Im Osten der Dominikanischen Republik, an den naturbelassenen über 40 Kilometer langen Stränden, herrscht Karibikfeeling. Zum Beispiel am Playa Bavaro. Der Sand ist weiß, das Meer blau und Palmen spenden wohltuenden Schatten. Der Idylle vorgelagert ist ein Korallenriff. Ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Die Hotels in der Dominikanischen Republik sind in der Gegend von Punta Cana häufig im karibischen Stil erbaut und fügen sich hervorragend in die Landschaft ein.

Wer es schafft den Platz unter seiner Lieblingspalme kurz zu verlassen, wird es nicht bereuen. Ein Ausflug in den östlichen Nationalpark zeigt die Schönheit der Landschaft. Vor allem die unter Naturschutz stehende Insel Saona wird euch total begeistern.

Dominikanische Republik

Eine Reise in den Norden: Puerto Plata

Puerto Plata ist eine hübsche Hafenstadt im Norden. Eine Seilbahn führt von hier aus auf den Pico Isabell de Torres, wo den Besucher ein kleiner botanischer Garten erwartet. Aber auch die Festung Fortaleza San Felipe ist einen Besuch wert. Genau wie die traumhaften Sandstrände in der Umgebung.  Am bekanntesten ist der Playa Dorada, der Goldstrand. Aber auch der Strand von Cabarete ist ein Paradies. Vor allem für Sportler: Wellenreiten, Windsurfen, Kitesurfen – dafür ist dieser Strand bekannt und beliebt. Wer sich für diese Ecke der Dominikanischen Republik interessiert, könnte ein echtes Schnäppchen macht. Die Hotels sind hier etwas günstiger als in Punta Cana. Es gibt sie in großer Auswahl: von Luxushotels bis zu einfachen Unterkünften.

Unterwegs in der Dominikanischen Republik: Ausflugstipps

Santo Domingo an der Südküste, ist die Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Und einen Ausflug wert. Beim Bummel durch das Kolonialviertel entdeckt man faszinierende Bauwerke aus alten Zeiten. Schaut euch die älteste Kathedrale Amerikas an, die, gerade weil sie keine Türme hat, so berühmt wurde.

Wer zwischen Mitte Januar und April hier Urlaub macht, wird in der Bucht von Samana Zeuge eines einmaligen Schauspiels. Die Buckelwale tummeln sich hier zur Paarungszeit. Am besten funktioniert Whale-Watching vom Boot aus. Erfahrene Tier – und Naturschützer erzählen euch etwas über diese beeindruckenden Meeresbewohner.

 Salto de Limon

Ebenfalls auf der im Norden gelegenen Halbinsel Samana befindet sich der Wasserfall Salto de Limon. Ein erfrischendes Bad am Fuß der hinabströmenden Wassermassen ist die Belohnung für den Aufstieg.

Der Nationalpark Los Haitises ist nur über das Wasser zu erreichen und kann bei einer geführten Tour besichtigt werden. Mangrovenwälder, Flüsse, seltene Vogelarten und interessant aussehende Pflanzen erwarten euch. Denkt daran: Das ist der Dschungel, also tauscht die Flip-Flops gegen ein paar feste Schuhe.

Angebote für Urlaub in der Dom. Republik gibt es unter www.5vorflug.de

 

 

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen