Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Urlaub in den kleinsten Ländern der Welt
Urlaub in den kleinsten Ländern der Welt

Urlaub in den kleinsten Ländern der Welt

Das muss man sich mal vorstellen: Nimmt man die zehn kleinsten Länder der Welt zusammen, sind sie immer noch kleiner als die größte Stadt der Welt. Die Winzlinge liegen überall auf der Welt verstreut – von Europa bis in den Pazifik. Viele von ihnen sind sogar tolle Urlaubsziele. Wir stellen sie euch hier vor  – die zehn kleinsten Länder der Welt:

Platz 1: Vatikanstadt
Der kleinste Staat der Welt liegt mitten in Rom. Circa 900 Menschen leben in der einen Quadratkilometer großen  Vatikanstadt. Und einige besitzen sogar die vatikanische Staatsbürgerschaft. Hier kann man viele der Top-Sehenswürdigkeiten Roms bestaunen: Petersplatz, Vatikan, Vatikanische Museen und die Sixtinische Kapelle.

Vatikanstadt ist für Kulturfans interessant.

Unser Platz 1 ist Vatikanstadt. Wer sich für Kultur interessiert, ist hier genau richtig.


Platz 2: Monaco

Das Steuerparadies an der französischen Mittelmeerküste steht auf Platz zwei des Ranking. Außerdem ist das Fürstentum Monaco der am dichtesten besiedelte unabhängige Staat der Welt. Hier drängeln sich die Schönen und Reichen auf zwei Quadratkilometer. Zu sehen gibt es zum Beispiel das Fürstenschloss oder das berühmte Casino. Spaß macht es aber auch, einfach durch die Straßen zu schlendern, bei einem Kaffee die Leute zu beobachten oder über die exklusiven Boote am Yachthafen zu staunen. 

Platz 3: Nauru
Diesen Ort erreicht man nicht so einfach. Nauru liegt im pazifischen Ozean, zwischen Hawaii und Australien. Mit 21 Quadratkilometern ist die Insel ungefähr so groß wie Disneyland Paris. Viel besichtigen kann man hier nicht, aber für Taucher ist die Insel wegen der vorgelagerten Korallenbänke ein absolutes Paradies.

Platz 4: Tuvalu
Stattliche 26 Quadratmeter groß ist der Inselstaat im Pazifischen Ozean, nördlich von Neuseeland. Tuvalu gliedert sich in neun bewohnte Inseln. Hier findet man richtiges Südseeflair mit Sandstränden und Kokospalmen. Trotzdem verirren sich nur wenige Touristen hierher. Wer seine Ruhe haben möchte, findet sie hier bestimmt.  

Das Fürstentum Monaco mit Yachthafen; Tauchparadies Nauru und Ruheoase Tuvalu.

 

Platz 5: San Marino
Den mittleren Platz im Ranking belegt ein Land, das zugleich die älteste bestehende Republik der Welt ist. Die Entstehung des 61 Quadratkilometer großen San Marino geht zurück auf das Jahr 301.  Sehenswert ist die Hauptstadt, die ebenfalls San Marino heißt und auf einem Berg liegt. Ein toller Tagesausflug, wenn ihr demnächst mal in Rimini an der Adria Urlaub macht.

Platz 6: Liechtenstein
Liechtenstein ist der einzige Staat in Europa, der vollständig in den Alpen liegt. Das 160 Quadratkilometer große Fürstentum am Rhein grenzt an Österreich und die Schweiz. Hier kann man im Sommer toll wandern und im Winter Skifahren. Auch der Hauptort Vaduz mit seinem Schloss und den zahlreichen Museen ist einen Ausflug wert. 

Platz7: Marshallinseln
Die Inselgruppe mit über 1.000 Atollen ist 181,3 Quadratkilometer groß und liegt im westlichen pazifischen Ozean. Hier gibt es keinen Massentourismus, aber perfekte Bedingungen für einen Badeurlaub. Einfach den Strand und die Sonne genießen. Entspanntes Südseefeeling inklusive.

Burg von San Marino; die einsamen Marshallinseln und Vaduz in Liechtenstein.


Platz 8: St. Kitts und Nevis
Die Inselgruppe der kleinen Antillen in der Karibik umfasst 269 Quadratkilometer. Karibische Ferieninseln wie aus dem Bilderbuch. Mit weißen Sandstränden und vielen Sportmöglichkeiten. Die Hauptstadt heißt Basseterre, liegt auf St. Kitts und ist ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe. Sehenswert sind die historische Altstadt und die Festungsanlage aus dem 18. Jahrhundert.

Platz 9: Malediven
298 Quadratkilometer Luxus-Urlaubsfeeling gibt es auf den Malediven. Der Staat im Indischen Ozean besteht aus 1.196 Inseln und ist ein Paradies für Erholungssuchende. Weiße Traumstrände, türkisblaues Wasser mit bunten Fischen, Palmen, die im Wind schaukeln – klingt kitschig, ist hier aber einfach so. 

Platz 10: Malta
Malta hat es mit einer Größe von 316 Quadratkilometern gerade noch so in die Top 10 geschafft. Die Insel ist damit in etwa so groß wie Bremen. Die Möglichkeiten auf der beliebten Mittelmeerinsel sind vielfältig. Es gibt schöne Strände, viel Kultur und eine spannende Geschichte.

Die Festung von St Kitts; Inseltraum Malediven und der Hafen von Malta.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen