Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Unsere Top 10 Traumstrände in Europa

Unsere Top 10 Traumstrände in Europa

Sonnenschein, die Füße in den weichen Sand stecken, die Augen schließen und die Wellen ans Ufer rollen hören. Das ist Erholung, die im Gedächtnis bleibt. Und um die zu bekommen, muss man gar nicht weit fahren. Eine Reise in Europa reicht völlig aus. Hier gibt es viele schöne Strände, die man bequem mit dem Auto oder in wenigen Stunden mit dem Flugzeug erreichen kann.

►► Hier sind unsere Top 10 der Traumstrände in Europa.

Zwei Traumstrände in Europa auf den kanarischen Inseln

In knapp vier Flugstunden ist man da. Und dann geht sie los, die schöne Urlaubszeit auf Gran Canaria. Hier hat die Natur etwas Tolles geschaffen: Die Dünen von Maspalomas. Feiner, goldgelber Sand soweit das Auge reicht. Schön ist es hier zu jeder Tageszeit. Besondern geruhsam sind jedoch die Morgenstunden, wenn man den Strand ganz für sich alleine hat.

In puncto Strand gut mithalten kann Fuerteventura. Die Insel ist das klassische Ziel für Reisen mit Schönwettergarantie. Im Norden findet man die riesigen Dünenstrände, im Süden den kilometerlangen Sandstrand. Er ist in einzelne Abschnitte unterteilt, einige sind für Wassersport besonders gut geeignet, andere für Familien. Findet euer Lieblingsplätzchen!

Endloser Sandstrand auf Fuerteventura

Endloser Sandstrand auf Fuerteventura

Frankreich: Französisches Lebensgefühl an der Cote d´ Azur

Cannes, Nizza, St. Tropez – hier machen die Stars und Sternchen Sommerurlaub und führen an den wunderschönen Stränden ihre Bademode aus. Zum Beispiel am Plage de Pampelonne bei St. Tropez. Einen Tag hier zu verbringen ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber es lohnt sich, wenn man ein bisschen savoir-vivre praktizieren möchte. Der Strand ist meist nicht so voll und der Blick über die Bucht beeindruckend.

Ein Paradies an der italienischen Adria: Halbinsel Albarella

Schöne Strände gibt es an der Adria zuhauf. Sie sind ein beliebtes Ziel für Familien, das man prima mit dem Auto erreichen kann. Allerdings kann es in der Ferienzeit mal ein bisschen eng werden. Nicht so auf der Halbinsel Albarella. Sie liegt an der nördlichen Adria, in der Nähe von Venedig. Hier gibt es viel Platz, keine Strandverkäufer und kein Liegen eng an eng mit dem unbekannten Nachbarn.

Hot Spot Sardinien

Ähnlich glamourös wie die Cote d´Azur, nur auf Italienisch. Sardinien ist im Sommer ebenfalls ein Hot Spot, dessen Strände regelmäßig in den Top 10 der Strand-Rankings auftauchen. Und ein Name fällt immer wieder: Die Costa Smeralda. Hier funkelt das Wasser in der Farbe eines Smaragdes – daher der Name. Sie liegt in der Nähe von Olbia. Für kilometerlange Strandspaziergänge ist es hier zu klein, aber dafür gilt es, die bezaubernden Buchten zu entdecken.

Costa_Smeralda_shutterstock_54321844

Kristallklares Wasser an der Costa Smeralda

Amrum: Ein deutscher Traumstrand

Er zählt zu den größten Stränden Europas. Der Kniepsand auf Amrum ist ein 15 Kilometer langer und bis zu 1,5 Kilometer breiter Sandstrand. Herrlich zum Spazierengehen, Muschelsuchen und Sandburgen bauen. Und natürlich auch zum Baden, wenn das launische Nordsee-Wetter mitspielt. Amrum ist eine autofreie Insel, so dass ein ruhiger, erholsamer Urlaub garantiert ist.

Nordfriesland Strand

Genießen Sie die Strände von Nordfriesland bei einem Spaziergang

Elafonissi Beach auf Kreta

Der Elafonissi Beach legt an der Westküste Kretas. Ein Muss für eingefleischte Strandfans. Der Sand ist pulverfein, das Meer ruhig und der Ausblick auf die vorgelagerte Insel bezaubernd. Feine Korallenpartikel geben dem Meer eine leicht rosa Färbung. Das Meer ist hier sehr ruhig, so dass der Strand für Kinder perfekt geeignet ist.

Die Cala d´Hort auf Ibiza

Schmal und nicht besonders lang, aber dafür besonders schön ist die Cala d´Hort. Von hier aus genießt man einen tollen Blick auf die Felseninsel Es Vedra. Und nach einem Tag in der Sonne locken die Strandrestaurants. Einen herrlich romantischen Sonnenuntergang gibt es obendrauf. Ibizafeeling deluxe.

IBZ_shutterstock_107515373

Einer der schönsten Orte der Insel ist der Strand von Cala d´Hort

Türkei: Der Strand von Alacati

Ideal für Wassersport geeignet ist der Strand von Alacati. Parasailing, Surfen, Schnorcheln – das Angebot ist groß. Vor allem bei Surfern ist dieser Strandabschnitt wegen des konstant wehenden Nordwindes beliebt. Die Bucht in U-Form eignet sich für Anfänger und Profis.

Strand von Oludeniz

Ein Stück Karibik mitten in Europa. Traumstrand an der türkischen Ägäis!

Portugal: Der Praia de Falesia an der Algarve

Auch hier sind Aktivurlauber richtig. Der Praia de Falesia ist ein beliebter Surf-Spot in Portugal. Rötliche Sandsteinfelsen erheben sich hinter dem feinen Sandstrand und verleihen dem Ort ein besonderes Flair und auch seinen Namen: Praia de Falesia heißt übersetzt Steilküstenstrand. Er liegt gut zu erreichen zwischen Albufeira und Quarteira. Einer der beliebtesten Strände Portugals. Hier geht’s zu den 5vorFlug Algarve Urlaubsschnäppchen.

►►  Wie sieht euer Traumstrand in Europa aus?

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen