Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Madeira: Blumeninsel im Atlantischen Ozean

Madeira: Blumeninsel im Atlantischen Ozean

Reisen nach Madeira werden bei deutschen Urlaubern immer beliebter. Früher war die portugiesische Insel vor allem als klassisches Wanderziel bekannt. Mittlerweile spricht sich herum, was man hier für einen abwechslungsreichen Urlaub verbringen kann. Sportler, Paare, Familien – hier können sich alle erholen. Die Insel ist absolut vielfältig und sicher nicht mehr lange ein Geheimtipp.

Madeira für Familien: Viel Spaß und Abwechslung

Madeira eignet sich wunderbar für einen Urlaub mit Kindern. Es erwartet euch zwar kein klassischer Strandurlaub, dafür aber jede Menge toller Ort, die man erkunden kann: Der Aquapark in Santa Cruz bietet an heißen Tagen eine willkommene Abkühlung. Spannend für die ganze Familie ist auch eine Whale-Watching Tour. Die Boote starten im Hafen von Funchal.

Oder eine Schlitten Fahrt von Monte nach Funchal. Mit der Seilbahn geht’s von Funchals Altstadt nach oben. Einmal kurz den Blick schweifen lassen, und dann geht es bergab. Mit dem Korbschlitten. So wie früher. Ein Riesenspaß für die ganze Familie.

Und natürlich kann man hier auch mit Kindern hervorragend wandern: Wasserfälle, Wälder, Flussläufe – jede Menge Möglichkeiten, die Wanderung zur Abenteuerreise werden zu lassen. Also Wanderschuhe geschnürt und los geht’s zur Inselerkundung.

sss

wunderbare Wanderlandschaft auf Madeira

Und übrigens: Es gibt natürlich Strände auf Madeira, nur sind sie eben eher klein aber fein.

Madeira für Paare;: Romantik in den Bergen und am Meer

Ein romantischer Urlaub auf Madeira? Nichts leichter als das. Versteckt euch in einem kuschelig kleinen Landhotel mit Blick über das Meer und viel Ruhe. Oder einem abseits gelegenen Berghotel. Aber auch fünf Sterne Luxus Hotels mit Wellness gibt es auf Madeira. Und der erholsame Urlaub zu zweit kann beginnen. Romantisch ist auch ein schönes Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants: Kostet die regionale Spezialität Espetada, kleine Fleischspieße, und die leckeren Fischgerichte. Nicht zu viel erwischen sollte man vom Madeira Wein. Der ist lecker, hat es aber in sich.

Madeira für Kunst und Kulturinteressierte

Kunst, Kultur und Geschichte ist euer Steckenpferd? Dann könnt ihr euch auf Madeira prima die Zeit vertreiben. Vor allem in Funchal gibt es eine Menge Museen, die euch das heutige und frühere Leben auf der Insel näherbringen. Beeindruckend ist zum Beispiel das naturhistorische Museum im Botanischen Garten oder das Story Centre Museum  mit einer interaktiven Ausstellung. Es gibt sogar ein eigenes Wein- und Zuckermuseum.Madeira_typ-Haeuser_shutterstock_16092616

Madeira hat viele Traditionen. Es wird hier gerne gefeiert und getanzt. In schönen traditionellen Kostümen. Ein Klassiker ist das im Frühjahr stattfindende Blumenfest – schließlich ist Madeira die Blumeninsel. 2015 findet es vom 16. bis 22. April statt. Auch das Kunsthandwerk hat eine lange Tradition. Vor allem die Damen interessieren sich häufig für die berühmten Stickereien und Korbwaren. Da vermischt sich Shoppen aufs Herrlichste mit der Erkundung von alten Sitten und Gebräuchen.

Madeira für Sportler: Wandern, Tauchen und noch viel mehr

Dass sich Madeira so gut zum Wandern eignet, liegt am milden Klima und an den Mittel- und Hochgebirgen. Gemütlich geht es entlang der Levadas. Kleine Wasserläufe, die das längste Bewässerungssystem der Welt bilden. Hier kann man die wunderbare Natur genießen. Zum Beispiel im Naturschutzgebiet Rabacal, im Südwesten der Insel. Wer höher hinaus will, nimmt sich den Pinaculo vor, Madeiras kleinen Zuckerhut. Immerhin: 1.515 Meter ist er hoch.

FNC_shutterstock_56913169

Ihr seid Wassersportler? Dann ab auf die Insel Porto Santo. Sie liegt etwa 40 Kilometer vor Madeira und hat einen wunderschönen langen Sandstrand. Egal ob Surfen, Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen – hier ist das Sportangebot riesig.

Urlaub in Portugal? Dann macht doch mal Urlaub auf Madeira!

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen