Top Themen
Startseite / 5vorFlug Reisewelt / Deutschlands schönste Urlaubsziele im Sommer
Deutschlands schönste Urlaubsziele im Sommer
Heidelberg mit alter Brücke über den Neckar

Deutschlands schönste Urlaubsziele im Sommer

USA, Italien, Spanien, Türkei – überall sind wir schon gewesen. Das eigene Land kennen wir oft gar nicht richtig. Dabei gibt es in Deutschland so viel Spannendes zu entdecken. „Warum in die Ferne schweifen? Sieh´ das Gute liegt so nah“ wusste schon Goethe. Lust auf saubere Badeseen, beeindruckende Gebirge und Städte, das Meer und tolle Strände? Dann macht einfach mal Urlaub in Deutschland! 

Urlaub in Schleswig Holstein

„An der Nordsee Küste….“ kann man im Sommer einen wunderbaren Urlaub verbringen. Das Wattenmeer, die salzige Luft, die vielen schönen Inseln und die Küste auf dem Festland machen euch die Erholung leicht. Wie wäre es zum Beispiel mit erholsamen Tagen in St. Peter Ording? Der zwölf Kilometer lange Strand bietet genug Platz für alle Kitesurfer, Strandsegler, Burgenbauer und Spaziergänger. Und wenn es mal regnet? Kein Problem. Dann heißt es, ab in die Dünentherme mit ihrem großen Wellnessbereich und dem Spaßbad. Wer Inselfeeling braucht, kann von hier auf einen Abstecher nach Helgoland machen. Entweder mit Übernachtung in einem Hotel oder einfach als Tagesausflug. Einmal tief einatmen – die Luft ist hier besonders reich an Jod und Salz. Und dann noch schnell der „Langen Anna“ Guten Tag sagen. Der rote Felsblock ist das Wahreichen dieser kleinen aber feinen Hochseeinsel.

Strand in Deutschland

Strandkörbe in Mecklenburg-Vorpommern

Aktiv sein in Mecklenburg Vorpommern

Die Inseln Rügen und Usedom, die Darß-Zingst Region oder die Mecklenburgische Seenplatte. Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hat viele schöne Ecken zu bieten. Wer sich nicht für einen Urlaubort entscheiden kann, kann ja eine Kombinations-Reise austüfteln. Verbringt erst ein paar Tage in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte. Die vielen Seen und Flüsse lassen sich hervorragend mit dem Kanu erkunden. Wer lieber festen Boden unter den Füßen behält, leiht ein Fahrrad und erkundet so die wunderbare Natur der Nationalparks. Es folgt: Erholung in einem See- oder Kurbad, wie zum Beispiel Heiligendamm, Kühlungsborn oder Warnemünde. Hier fühlt man sich wegen der historischen Architektur in vergangene Zeiten zurückversetzt. Viele der prachtvollen Villen sind zu Hotels ausgebaut. Stilvolle Ferientage an der Ostsee.

Erholung in Baden-Württemberg

Weiter in den Süden Deutschlands. Hier lockt das Bundesland Baden-Württemberg jedes Jahr eine große Zahl an Urlaubern an. Eine der beliebtesten Regionen dort, neben dem Bodensee, ist der Schwarzwald. Familien können einen spaßigen Tag im Europa Park Rust verbringen, machen Geocaching oder hüpfen in einen der Bergseen.  Die älteren Generationen erholen sich in einem der zahlreichen Kurorte mit ihren Mineralheilbädern wie zum Beispiel Bad Griesbach. Wanderer erklimmen den Feldberg oder durchstreifen Deutschlands höchstes Mittelgebirge, den Naturpark Südschwarzwald.

Wald im Schwarzwald

idyllische Landschaft im Schwarzwald

Erkundungstour durch Nordrhein-Westfalen

Köln und Düsseldorf kennt jeder. Aber wer war schon mal im Siebengebirge? In der Nähe von Bonn, hoch über dem Rhein, liegt Deutschlands erster Naturpark. Ein sehenswertes Ausflugsziel ist der Drachenfels mit seiner Burgruine. Hier hat der Legende nach ein Drache den Schiffen auf dem Rhein aufgelauert. Heute ist er nicht mehr da und man gelangt unbeschadet entweder mit der Bahn oder auf dem Rücken eines Esels hinauf.

Nordrhein-Westfalen ist reich an Geschichte. Wehrhafte Burgen und liebliche Schlösser sind heute noch Zeugen der Vergangenheit. Wie wäre es mit einer Radtour? Ihr könntet euch von Schloss zu Burg hangeln, habt Bewegung an der frischen Luft und frischt gleichzeitig eure Geschichtskenntnisse auf.

Blick auf das Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

Große Vielfalt in Bayern

Das flächengrößte Bundesland hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.
Für Sportbegeisterte gibt es im Süden Deutschlands einiges zu erleben. Eine Herausforderung ist es, die Zugspitze zu erklimmen. Mit 2.962 Höhenmetern der höchste Berg Deutschlands. Wer nicht ganz so hoch hinaus möchte kann beispielsweise um den Walchensee radeln. Um ihn führt ein ca. 26 Kilometer langer Rundweg mit zahlreichen Bademöglichkeiten. Wer eher Kultur interessiert ist, kann der Geschichte von König Ludwig II auf den Grund gehen und unter anderem das berühmte Schloss Neuschwanstein besichtigen. Vor allem für Familien mit Kindern ist die Möglichkeit des Urlaubs auf dem Bauernhof interessant. Für Kinder ist es ein echtes Erlebnis von einem Hahn geweckt zu werden und danach das Bauerhofleben mitzuerleben und ein Teil davon zu sein. Auch Städtetouristen kommen auf ihre Kosten. So gibt es beispielsweise in München oder dem Weltkulturerbe Bamberg einiges zu entdecken.

Was ist euer liebster Urlaubsort in Deutschland?

Wer jetzt Lust hat Deutschland auf eigene Faust zu entdecken, findet hier eine Auswahl an Angeboten!

Mehr Infos zu Urlaub in Deutschland

Deutschlands schönsten Einkaufsstraßen
UNESCO Weltkulturerbe – A wie Aachen und W wie Würzburg
Städtereisen mit Kind: Hamburg
Moin, Moin! Herbsturlaub auf der Nordseeinsel Föhr

Über Julia Kirschner

Ich erzähle Euch von schönen Stränden, Städten und anderen Urlaubzielen. Außerdem verrate ich Tipps und Tricks für einen gelungenen (Familien-) Urlaub.
Nach oben scrollen